So binden Sie Ihr Publikum mit Videomarketing auf Instagram

April 27, 2021

Zeigen, nicht erzählen.

Das ist ein altes Sprichwort, das zeigt, wie effektiv Videomarketing heute ist, insbesondere in der Welt des Social Media Marketings.

Durch die Erstellung hochwertiger Videos, die die Position Ihrer Marke zeigen, werden sowohl bestehende als auch potenzielle Kunden noch besser mit Ihren Produkten/Dienstleistungen verbunden.

Von allen Inhaltstypen sind Videos einer der besten Typen, für die Sie sich entscheiden können. Sie sind für Ihre Zuschauer interessanter und bedeutungsvoller, da sie in einen realen Kontext eingebettet sind und echte Verbindungen bieten.

Hier passt Video-Storytelling. Das Erzählen Ihrer Geschichte durch Videos ist ein todsicherer Weg, um eine engagiertere IG-Seite zu haben. Um Ihnen dabei zu helfen, finden Sie hier einige Storytelling-Hinweise, die Sie in Ihre Marketingstrategie integrieren können.

Aber zuerst, warum Videomarketing auf Instagram? Nun, es...

  • Steigert den Traffic und verbessert Leads, Conversions und Verkäufe

  • Zeigt einen höheren ROI

  • Fördert Social Shares und bindet selbst den faulsten Kunden ein

  • Baut Vertrauen auf und schafft langjährige Kundenbeziehungen

  • Ist eine großartige Möglichkeit, fast alles zu erklären

  • Hilft Ihnen, relevant zu bleiben

  • Vergrößert Ihr Publikum

Tipps zur Verwendung von Video-Storytelling auf Instagram

1. Verwandeln Sie vorhandene Inhalte in Videos

E-Books, Podcasts, Pressemitteilungen, Blog-Inhalte usw. Sie können all dies in Videos umwandeln, um Ihr Publikum erneut zu begeistern und noch größere Emotionen zu wecken.

Sie können diese Gelegenheit nutzen, um die Zeit für die Recherche und Erstellung anderer Inhalte zu maximieren, die Sie gesendet haben.

2. Video-aktivieren Sie Ihre Marke

Neben der Neuverwendung von Inhalten sollten Sie Ihrer Marke auch die Möglichkeit geben, wettbewerbsfähig zu bleiben und vorhandene Assets erneut zu nutzen.

Denken Sie an jeden einzelnen Prozess in Ihrem Unternehmen und wie Sie Videos um ihn herum erstellen können.

3. Verwenden Sie die Vorlage Hero's Journey

Um Kunden einen echten Einblick in Ihr Unternehmen zu geben, müssen Sie Ihre Geschichte so gestalten, dass sie Ihr Unternehmen mit dem Kunden verbindet.

Versuchen Sie die Reise des Helden; eine Vorlage, die häufig in Filmen und Schriften zu sehen ist.

Sie stellen einfach den Kunden als Helden und Ihr Unternehmen als Führer des Helden. Die Helden oder Kunden haben Hindernisse, die sie davon abhalten, ihre Ziele zu erreichen. Während die Aufgabe Ihres Unternehmens darin besteht, sie zu führen, sind Ihre Produkte/Dienstleistungen die Werkzeuge, die sie benötigen, um das Hindernis zu überwinden.

4. Überspringe das Verkaufsgespräch

Bitte sehen Sie davon ab, Ihre Videos zu verkaufen. Die Idee ist, die Geschichte des Kunden zu erzählen, also versuchen Sie nicht, Ihre zu entfesseln oder an sie zu verkaufen. Welches Video Sie auch immer erstellen, tun Sie es so, dass die Bedürfnisse des Kunden im Mittelpunkt stehen. Glücklicherweise haben IG-Videos keine CTAs, was den Verkaufscharakter der meisten Marketinginhalte reduziert.

5. Machen Sie es lustig und verdaulich

Dies ist eine große Herausforderung für die meisten Marken. Sie müssen Ihre Geschichte auf eine Weise präsentieren, die Spaß macht und verdaulich ist. Da es ein Limit gibt, müssen Sie Ihre Nachricht in etwas Kurzes, aber dennoch Wertvolles einfügen.

Ein 20er-Video kann einen 500-Wörter-Artikel mit so viel mehr Effektivität und Conversions ersetzen. Und eine interessante Tatsache: Je kürzer das Video, desto besser.

6. Beziehe die menschliche Note mit ein

Videos sind eine großartige Möglichkeit, Empathie zu schaffen und eine menschliche Note in Ihre Marketingbemühungen einzubeziehen. Wenn Sie Ihre Videos empathisch erstellen können, können Kunden Ihre Geschichte erleben, indem sie jemand anderem dabei zusehen, wie sie sie durchgeht.

Dies ist vielleicht der wichtigste Hinweis auf dieser Liste. Conversions und Verkäufe werden steigen, sobald Ihre Videos die richtigen Emotionen wecken.

7. Hab keine Angst, live zu gehen

Neben vorgefertigten Videos solltest du deine Geschichte auch live erzählen. Dies kann von einem Content- oder Social-Media-Vermarkter oder sogar dem Geschäftsinhaber erfolgen. Live-Streaming kann ein großer Schritt für Ihre Marke sein. Hier finden Sie alles, was Sie über IG live wissen müssen .

8. Das Publikum einbeziehen

Der springende Punkt ist, die Zuschauer einzubeziehen. Aber ohne sie mitzunehmen, ist das absolut unmöglich.

Zeigen Sie, dass Sie ihre Schmerzpunkte kennen. Danke Ihnen. Stellen Sie am Ende Ihres Videos eine Frage – aufgezeichnet oder live gestreamt. Solche Dinge helfen den Kunden, sich einbezogen zu fühlen.

Sie können sie auch in Ihren Videos aufrufen. Live-Streaming ermöglicht es Ihnen, live mit ihnen zu interagieren.

9. Authentizität bewahren

Authentizität bedeutet, zu zeigen, dass Sie eine echte Person sind. Wir wollen sehen, dass Sie ein Mensch sind wie alle anderen. Lassen Sie sie Ihre Umgebung sehen und fühlen Sie sich, als würden sie einen Freund beobachten.

Integrieren Sie Konflikte in Ihre Inhalte und zeigen Sie, dass Sie deren Problempunkte vollständig verstehen. Konzentrieren Sie sich nicht nur darauf, was Ihre Produkte für den Markt leisten können, sondern warum jeder einzelne Kunde sie kaufen sollte.

10. Einschränkungen akzeptieren

Ähnlich wie die Welt durch die COVID-19-Pandemie wächst, können Einschränkungen Ihnen helfen, bessere und inspiriertere Videos zu erstellen. Sie können sich von Dingen inspirieren lassen, die Sie sich nie vorstellen könnten. Seien Sie vom Park bis zu den Cafés aufgeschlossen und die kreativen Säfte werden hereinströmen.

Einschränkungen fördern auch die Intimität, da Sie den Zuschauern einen genaueren Blick auf die Person im Video ermöglichen.

11. Zeigen, nicht erzählen

Ja, ich verwende diesen Satz wieder.

Viele Marken machen es falsch. Sie bombardieren die Kunden mit unnötigen Informationen, was dazu führt, dass die Marken innerhalb kürzester Zeit ihr Interesse verlieren.

Sie sollten sich darauf konzentrieren, Ihr Thema in Aktion zu zeigen und einen visuellen Kontext für die Hauptidee Ihres Inhalts bereitzustellen. Der Kontext bestimmt, wie die Visuals sein werden. Ihre Videos können Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Fallstudien, Tutorials, Demos usw. zeigen.

Weitere Tipps zum Video-Storytelling sind:

  • Sie können sich von überall inspirieren lassen, aber Late-Night-TV ist am häufigsten.

  • Entwickeln Sie eine Video-Marketing-Strategie. Es beginnt oft mit Ihren Videozielen und Ihrer Zielgruppe und endet mit einem Veröffentlichungsplan und einem realistischen Budget.

  • Zeigen Sie etwas Persönlichkeit.

  • Lernen Sie, den Erfolg zu messen und zu bewerten.

⟵ Zurück zum Blog