Ein Leitfaden zum Teasing von Produkteinführungen auf Instagram

December 14, 2018

Produkteinführungen in sozialen Medien, insbesondere Instagram, zu necken, ist sehr einfach. Es geht wirklich darum, Emotionen bei Ihren Lesern hervorzurufen. Emotion, die Menschen zum Handeln bringt, wenn Ihr Produkt auf den Markt kommt.

Der Sinn des Neckens von Produkteinführungen besteht darin, die Leute für Ihr kommendes Produkt zu begeistern. In der Pre-Launch-Phase geht es darum, die Emotionen der Menschen zu wecken. Egal, ob es sich bei diesem Gefühl um Bedürfnis, Verlangen, Verlangen, Aufregung oder Eifer handelt, Sie können diese Emotionen mit den richtigen Methoden auslösen.

Das Necken von Produkten auf Instagram weckt nicht nur die Begeisterung für das Kommende, sondern steigert auch Ihr Produktbewusstsein. Wenn Sie zum Beispiel jeden Tag einen Countdown machen, bekommen neue Augen die Chance, ihn zu sehen. Sie möchten, dass möglichst viele ideale Kunden Ihre Aufmerksamkeit auf Ihr Produkt lenken und sie dann auch begierig machen.

Produkteinführungen zu necken, wird Ihnen mehr Geld einbringen, sobald der Tag der Einführung kommt, weil Sie viele Leute dazu gebracht haben, es zu sehen, die den Wunsch verspüren, Ihr Produkt zu bekommen. Die Frage ist, wie macht man das?

Wie man Produkteinführungen auf Instagram neckt

Bevor wir genau darauf eingehen, wie man eine Produkteinführung neckt, wollte ich eines sagen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Plan haben, bevor Sie etwas tun. Sie möchten sich nicht in letzter Minute darum bemühen, überzeugende Texte auf Ihrem Instagram zu schreiben, weil es nicht Ihre beste Arbeit sein wird . Lassen Sie die Beiträge und den Text vorher erstellen, kommen Sie mit Ideen und setzen Sie diese dann in die Tat um.

1. Countdown

Countdowns sind sehr wichtig, wenn Sie Ihre Produkteinführung necken. Jeden Tag möchten Sie ein Bild posten oder eine Geschichte mit einer Zahl hochladen, die die verbleibenden Tage darstellt, bevor Sie Ihr Produkt, Ihren digitalen Kurs usw. auf den Markt bringen.

Wenn Sie nur einmal am Tag auf Instagram posten, ist es an der Zeit, bis zu zweimal täglich zu posten – Ihren ursprünglichen Beitrag und die Countdown-Nummer. Es spielt keine Rolle, ab welchem Tag Sie mit dem Countdown beginnen, aber Countdowns werden Ihre Beiträge mehr ins Auge fassen. Wenn einer Ihrer Follower einen verpasst, wird er ihn beim nächsten oder übernächsten sehen.

Countdowns wecken Vorfreude in den Menschen, und sie können es kaum erwarten, bis der Tag kommt, um bei Ihnen zu kaufen. Enthülle in jedem neuen Countdown-Post neue Informationen zu deinem Produkt, die die Leute lieben werden. Ihre Follower werden am nächsten Tag Ihre Profilseite besuchen, um zu sehen, was Sie als nächstes enthüllen.

Mayi Carles , die Läuferin von Heartmade Blog, neckte ihren Kurs The End of Boring einfach so. Mit Kritzeleien als Posts gab sie ihren Followern jeden Tag neue Informationen weiter, von denen sie wusste, dass sie nützlich und verlockend sein würden.

2. Werde kreativ

Wenn Sie auf Instagram posten, brauchen Sie keine langweiligen Posts mit monotonen Informationen. Bleiben Sie bei Ihrer Marke und werden Sie kreativ.

Anstatt zu beschreiben, wie manche Marken Produkteinführungen necken, sind hier ein paar Beispiele. Lassen Sie sie Ideen zünden!

3. Verwenden Sie Hashtags

Erfinden Sie für einen einfachen Zugriff einen Marken-Hashtag für Ihr Produkt. Verwenden Sie diesen Hashtag, wenn Sie einen neuen Beitrag hochladen und in Ihren Stories. Wenn Personen den Hashtag sehen, klicken sie darauf und erhalten Zugriff auf alle Informationen über das Produkt.

4. Machen Sie Wettbewerbe

Geben Sie den Menschen die Chance, Stipendien, große Rabatte, kostenlose Produkte oder alles andere zu gewinnen, was Ihnen einfällt. Die Leute nehmen gerne an Wettbewerben teil, bei denen sie kostenlos das bekommen, was Sie verkaufen.

Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Produkteinführung zu necken, da Sie viele Leute dazu bringen werden, es zu sehen (weil Ihre Follower es mit ihren Freunden teilen werden) und die Leute dafür begeistern.

Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, wie die Teilnehmer am Wettbewerb teilnehmen möchten. Sie können einen Link in Ihrer Biografie haben, der zu einer Bewerbung führt, Sie können die Leute bitten, eine Geschichte zu schreiben, die erklären, warum sie gewinnen möchten, und sie können Sie bitten, einen kurzen Kommentar zu hinterlassen und zwei Personen zu markieren. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, und das liegt an Ihnen (und/oder Ihrem Team).

5. Sprechen Sie darüber

Sprechen Sie die ganze Zeit über Ihre Produkteinführung. Stellen Sie sicher, dass es nicht das einzige ist, worüber Sie sprechen, aber sprechen Sie darüber. Wenn Sie das Gefühl haben, nervig zu sein, haben Sie wahrscheinlich Recht. Die Leute, denen das egal ist, sind jedoch die wahren Anhänger, die wirklich von Ihrem Produkt begeistert sind und mehr Informationen wünschen.

Gehen Sie live, beantworten Sie Fragen und sprechen Sie vor Ihrer Abreise über Ihr Produkt. Auf Instagram posten und dann mit einem „PS Mein Produkt kommt bald! Wenn Sie noch nichts davon gehört haben, lesen Sie meinen letzten Beitrag!“ Laden Sie Ihre regulären Geschichten hoch , aber fügen Sie auch einige Informationen über das Datum der Produkteinführung und alle Details hinzu.

Wenn Sie so viele Menschen wie möglich beeinflussen und viel Geld verdienen möchten, müssen Sie dazu bereit sein. Scheuen Sie sich nicht vor dem Produkt, an dem Sie hart gearbeitet haben. Seien Sie mutig und sprechen Sie auf Instagram auf jede erdenkliche Weise darüber. Solange Sie noch einen kostenlosen Wert anbieten und nicht nur darüber sprechen, was Sie verkaufen, können Sie loslegen.

6. Bringen Sie andere dazu, darüber zu sprechen.

Dash Hudson empfiehlt außerdem, sich mit Influencern in Verbindung zu setzen. „Einflussreiche Instagrammer zu beauftragen, Ihre Bemühungen zu veröffentlichen, ist immer eine großartige Möglichkeit, Buzz zu erzeugen“, teilten sie mit.

Selbst wenn Sie zehn Millionen Follower haben, möchten Sie, dass andere für Ihre Produkte werben. Sogar große Marken wie Adidas und McDonald's stellen Prominente (AKA-Influencer) ein, um in ihren Anzeigen und Werbespots mitzuspielen.

Sie müssen keine Berühmtheit finden, aber jemand in Ihrer Nische mit 5.000 mehr Followern als Sie wird helfen. Bleiben Sie natürlich nicht nur bei den Leuten in Ihrer Nische. Sie können sich auch außerhalb dieses Bereichs wagen und Influencer finden, die sich für Ihre Nische interessieren (basierend auf dem, was sie posten, worüber sie sprechen usw.) und sie bitten, Werbung zu machen.

YouTuber Jelian Mercado zum Beispiel ist eine Mama-Vloggerin, die ihren Alltag aufzeichnet. Hin und wieder spricht sie jedoch über Fitness, ins Fitnessstudio zu gehen und wie sie versucht, sich gesund zu ernähren. Aus diesem Grund und ihrer großen Anhängerschaft wurde sie von einer Firma kontaktiert, die Proteinshakes herstellt, und bewirbt sie deshalb jetzt.

Suchen Sie sich also einen Influencer, bitten Sie ihn, für Ihr Produkt zu werben, und bieten Sie dann eine Provision an. Keine Angst vor Ablehnung!

⟵ Zurück zum Blog