4 Möglichkeiten, wie Marken Instagram-Vorlagen verwenden … falsch

May 27, 2021

Vorlagen sind vorgefertigte Layouts und Formate, die es Benutzern erleichtern, fesselnde Inhalte zu erstellen. Diese Layouts wurden entwickelt, um Ihre Instagram-Follower zu verblüffen – um Ihren Posts Stil zu verleihen.

Es ist jedoch ziemlich einfach, Vorlagen falsch zu verwenden! Dieser Leitfaden behandelt nur vier der zahlreichen Möglichkeiten, wie Marken und Unternehmen IG-Vorlagen falsch verwenden.


1. Zu viele Instagram-Vorlagen-Apps und -Tools verwenden

Zugegeben, diese Tools zielen darauf ab, Ihnen eine Reihe bestehender Designs zur Verfügung zu stellen, mit denen Sie arbeiten können. Jede der Apps bietet also eine Vielzahl von Vorlagen zur Auswahl.

Das Springen von einer App zur anderen nach der richtigen Vorlage deutet jedoch darauf hin, dass Sie nicht wissen, was Sie wollen.

Nun stellt sich die Frage, worauf Sie bei Insta-Vorlagen achten sollten. Es gibt viele Möglichkeiten da draußen, aber Sie müssen sicher sein, dass Sie das Beste bekommen. Konzentrieren Sie sich also darauf, das auszuwählen, was am besten zu Ihrer speziellen Botschaft passt.

Oftmals bringt Sie die Qual der Wahl buchstäblich in eine schlechte Position, da Sie jede Vorlage ausprobieren möchten, auf die Sie stoßen.

Faktoren, die vor der Auswahl einer Instagram-Vorlage zu berücksichtigen sind

  • Stellen Sie sicher, dass es in Bezug auf die Größe auf dem neuesten Stand ist. Und wenn es sich um eine Story-Vorlage handelt, stellen Sie sicher, dass sie die richtige Hochformatgröße hat.
    Sie sollten in der Lage sein, Vorlagen für Main-Feed-Posts von denen für Instagram-Stories zu unterscheiden. Sie wollen sie nicht verwechseln.

  • Wenn Ihre Marke einzigartig ist, finden Sie möglicherweise keine Vorlage, die zu 100 % passt. In solchen Situationen ist es am besten, sich für anpassbare Designs zu entscheiden, die es Ihnen ermöglichen, ein paar Elemente hinzuzufügen.
    Die notwendigen Anpassungen erfordern möglicherweise, dass Sie das Bearbeiten von Apps erlernen, was ziemlich einfach sein kann, solange Sie wissen, was das richtige Ergebnis sein sollte.

  • Der beste Weg, um Ihrem IG-Beitrag oder Ihrer Story mehr Bedeutung zu verleihen, besteht darin, interaktive Elemente einzubeziehen. Achten Sie bei der nächsten Verwendung einer Vorlage auf einige dieser Funktionen: Umfragen, Fragen und Antworten, Gifs, Hashtags usw.
    Die Vorlage sollte einige Funktionen haben, die nicht nur Aufmerksamkeit erregen, sondern auch Follower zur Reaktion zwingen.

  • Wählen Sie etwas Flexibles – etwas, das so viele Gestaltungsoptionen wie möglich annimmt. Auf diese Weise sehen Ihre Beiträge nicht ein bisschen langweilig oder zu ähnlich aus.
    Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie dies erreichen, ohne den Stil, das Aussehen oder die visuelle Konsistenz Ihrer Marke zu beeinträchtigen.


2. Verwenden des falschen visuellen Themas

Ihr visuelles Layout sollte einzigartig, ansprechend und fesselnd für Ihr Publikum sein. Interessenten können Ihre Marke leicht identifizieren, solange Sie mit Ihrem Thema übereinstimmen.

Wählen Sie nicht nur eine Vorlage, die cool aussieht oder leuchtende Farben hat. Wählen Sie nur eine Vorlage, die sich auf Ihre Marke bezieht und die Einzigartigkeit Ihrer Produkte oder Dienstleistungen unterstreicht.

Ein durchschnittlicher Heineken-Werbespot zeigt beispielsweise typischerweise eine Gruppe von (weißen) Menschen, die sich seltsam verhalten oder etwas sehr Dummes tun.

Wenn nach einiger Zeit der besondere Sound der Marke ertönt, brechen die Charaktere in ausgelassene Freude und ansteckenden Jubel aus.

Heineken wird hauptsächlich mit Fußball in Verbindung gebracht; daher das viel Grün und die Präsenz von Fußbällen.

Interessanterweise haben diese Werbespots den Ruf, nicht so viel Sinn zu machen, aber das visuelle Thema von Heineken bleibt vorbildlich. Weil sie es so gut machen, wissen Sie bereits nach fünf Sekunden, dass es sich um eine Heineken-Werbung handelt.

  • Es ist also eine gute Idee, die Farbe Ihres Produkts mit einer passenden Schriftart abzugleichen, aber die visuelle Gestaltung geht darüber hinaus. Achte auch darauf, wie du Emojis und Sticker einfügst.

  • Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Stil. Wählen Sie einen Stil, der zum Rest Ihres Inhalts passt.

  • Ein häufiges Szenario ist, wenn Marken Details zu einer neuen Produkteinführung bereitstellen – im Collagenstil. Dieser Stil ist normalerweise sehr verwirrend und Ihre Leser erfassen Ihre Informationen möglicherweise nicht auf den ersten Blick.


3. Erwarten, dass Instagram-Vorlagen die ganze Arbeit erledigen

Diese vorgefertigten Layouts werden in der Regel so generisch wie möglich freigegeben, damit sie von zahlreichen Benutzern verwendet werden können. Das heißt, ob es kostenlos ist oder ein paar Dollar kostet, Sie müssen etwas Kreativität einbringen.

Offensichtlich machen es IG-Vorlagen schwieriger, sich abzuheben. Dieser Punkt soll nicht ihre Relevanz verwässern, sondern sicherstellen, dass Sie sie richtig verwenden. Vergessen Sie nie, etwas Individualität einzubringen.

Instagram-Vorlagen einzigartig machen

Diese Layouts sind so weit verbreitet, dass Instagrammer Vorlagen zu 100% authentischen Posts erkennen können. Schauen wir uns kurz ein Beispiel an, oder?

Stellen Sie sich vor, Sie posten eine Vorlage mit Motivationszitaten zum Unternehmertum, wobei die Nachrichten keine Relevanz für Ihre unternehmerische Erfahrung oder Ihre Follower haben.

Die Idee ist, dass Sie keine Instagram-Vorlagen mit Haken, Linie und Senk nehmen sollten – nicht einmal, wenn Sie dafür bezahlen.

Stellen Sie sich nun eine Marke vor, die sich beispielsweise mit Produkten für stillende Mütter in Afrika befasst. Das Posten von Zitaten auf Instagram ist vollständig über Online-Vorlagen erhältlich.

Dieser Ansatz fördert Ihre Marke möglicherweise nicht so sehr wie echte Ratschläge aus der Erfahrung afrikanischer Mütter, aber er wird dennoch Engagements fördern.

Sie können bei fesselnden Textstilen und Hintergründen bleiben, aber Ihre Inhalte so einzigartig wie möglich halten.


4. Verlinken Sie alle Ihre Social-Media-Plattformen so, dass sie identische Beiträge enthalten

Während einige soziale Netzwerke viele Gemeinsamkeiten (oder sogar Muttergesellschaften) aufweisen, haben sie jeweils eine andere Zielgruppe. Ihre Follower auf Instagram und Ihre Fans auf Facebook können sehr unterschiedlichen Altersgruppen angehören.

Die Verwendung von animierten Instagram-Story-Vorlagen ist möglicherweise nicht so cool, wie sie in Ihren Facebook-Stories zu veröffentlichen, wo Sie möglicherweise die meisten Ihrer Arbeitskollegen als Freunde haben.

Die Übertragung einer Vorlage von Ihrem Facebook-Post auf Instagram ist also möglicherweise nicht der richtige Zeitpunkt – zumindest jetzt im Jahr 2021. Verschiedene Plattformen haben unterschiedliche Trends, Funktionen und Benutzertendenzen.

Was auf Facebook und Twitter funktioniert, ist möglicherweise nicht dasselbe wie auf Instagram oder TikTok. Testen Sie herum und wissen Sie, was funktioniert.

⟵ Zurück zum Blog